NektarTankstellen für Schulen und Kindergärten

Der Rückgang von Insekten ist derzeit in aller Munde. Neben dem Rückgang von Honigbienen und Schmetterlingen sind auch viele andere Insektenarten betroffen. Um die Thematik des Bienen- und Insektensterbens sowie mögliche Ursachen und Folgen verstehen und bewerten zu können, ist die Beschäftigung mit dem Thema und das Wissen über den Nutzen von Bestäubern essentiell. Genau an diesem Punkt setzt das Projekt NektarTankstelle an. Die Artenvielfalt der Insekten, die uns im Alltag begleiten und die wir für so selbstverständlich halten, muss wieder bewusst erlebbar werden. Mit der Blumen-Gabione sollen Kinder unmittelbare Naturerfahrungen mit der faszinierenden Insektenwelt machen.

WildbienenHaus BeeHome OBSERVER für Schulen und Kindergärten

Zwischenzeitlich haben wir unser Angebot erweitert und übergeben zusätzlich zum Projekt der „NektarTankstelle“ ein Bienenhäuschen, und zwar ein ganz besonderes, den BeeHome Observer, der es den Kindern ermöglicht, in der Entdeckerschublade die Mauerbienen beim Schlüpfen, beim Pollensammeln und beim Bestäuben der Blüten in Ihrer Umgebung zu beobachten. Sie können zudem sehen, wie die Wildbienen in Ihrem Observer Nester für ihre Nachkommen bauen. Der Clou am Observer: Die Nisthilfe beinhaltet einen Gutschein für 25 Kokons der Rostroten Mauerbiene.

Projekt SortenVielfalt – Gemüseanbau für Kindergärten und Schulen

Das Projekt SortenVielfalt zeigt Kindern vom Samen bis zur Pflanze nicht nur die große Vielfalt von Gemüse- und Obstsorten, sondern auch deren Bedeutung.

In Hochbeeten und Schulgärten können die Kinder mit zur Verfügung gestelltem samenfesten Saatgut ihr eigenes Gemüse anbauen und hautnah miterleben, wie es wächst und welcher Pflege es bedarf. Ein Eimer mit passender Gießkanne, kleine Harken und Schaufeln lassen die Kleinen in die vielfältige Welt der Gemüse- und Obstsorten eintauchen. 

Eigens dazu entwickeltes Bildungsmaterial soll die Kinder zum Selbstaktivwerden anhalten.

 

SchmökerHaus – Eine Umweltbibliothek für Schulen und Kindergärten

Das Umwelt-Bildungsprojekt SchmökerHaus reiht sich ebenfalls ein in das Jahresmodul „FloraFauna“ und erreicht Kinder im Vorschulalter bis einschließlich der Primarstufe.

In einem von allen Seiten offenen Bücherregal, stehen ausgewählte kindgerechte Spiel- und Bildungsmaterialien rund um das Thema Natur- und Umweltschutz zur Verfügung. Die Einrichtungen können aus dem umfangreichen Angebot eine eigene Bücher- und Spieleauswahl treffen.

Ihre Ansprechpartnerin zu vorgenannten Projekten:
Sarah Schütze, sarah.schuetze@tc-stiftung.de, Tel.: 0361 644 789 14