Am 1. Februar startet die Bewerbungsphase für den
8. Town & Country Stiftungspreis

Bereits zum achten Mal wird der Town & Country Stiftungspreis ausgelobt. In diesem Rahmen werden gemeinnützige Einrichtungen aus Deutschland, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen, mit Förderbeträgen unterstützt. Das Gesamtvolumen der Spendengelder beträgt fast 600.000 Euro. Am 1. Februar 2020 beginnt die Bewerbungsphase für den 8. Town & Country Stiftungspreis, 
Einsendeschluss ist voraussichtlich der 15. April um 24 Uhr. Die Stiftung geht aufgrund der vielen Anfragen 
von einem vorzeitigen Bewerbungsschluss aus und ruft zur frühzeitigen Bewerbung auf.

Ob Ihr Projekt unseren Förderkriterien entspricht, können Sie in unseren Teilnahmebedingungen nachlesen.

Neuigkeiten & Aktuelles

Die Stiftung

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hatte es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren zu helfen. Die Satzungszwecke der Stiftung wurden später erweitert und unter anderem durch den Stiftungspreis mit Leben erfüllt, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Mit der Unterstützung der Town & Country Lizenzpartner ist es der Town & Country Stiftung möglich Kindern und Familien in schwierigen Lebenslagen beizustehen und die Town & Country Stiftung freut sich über weitere Unterstützer.