Mit viel Freude und Herzblut setzt sich das Team der Town & Country Stiftung jeden Tag für benachteiligte Kinder, in Not geratene Bauherren sowie Umwelt und Kulturthemen ein. In den Räumlichkeiten in der Erfurter Altstadt laufen die Fäden des deutschlandweiten Engagements zusammen. Während die aktuell 224 Town & Country Botschafter in ihrer jeweiligen Region für die Belange der Stiftung werben, stets auf der Suche nach förderwürdigen Projekten sind und die bereits geförderten Organisationen eng begleiten, werden in der Zentrale der Stiftung neue Ideen aufgesetzt und strategisch weiterentwickelt.
Die einheitliche Kommunikation, Abwicklung aller Formalitäten und nicht zuletzt die Durchführung des Stiftungspreises und Organisation der Gala spielen dabei ebenfalls eine wichtige Rolle. Unterstützt werden die Mitarbeiter in ihrer Arbeit von Stiftungsvorstand und Stiftungsrat. 

Alle für die Stiftung tätigen Personen eint dabei die Gemeinwohlorientierung und der starke Wunsch nach Übernahme sozialer Verantwortung.

Aktuelle Stellenausschreibung

 

Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d) mit juristischem Hintergrund für die Einzelfallhilfe in der Town & Country Stiftung

Die Town & Country Stiftung wurde im Jahre 2009 von dem Unternehmerehepaar Gabriele und Jürgen Dawo gegründet. Motivation war zunächst, unverschuldet in Not geratenen Bauherren zu helfen, ihr Eigenheim zu erhalten, und zwar unabhängig davon, ob es sich um Town & Country Häuser handelt oder nicht. Als weitere tragende Säule wurde die Unterstützung von Projekten, die sich für benachteiligte Kinder einsetzen, gewählt.
Durch die Erweiterung der Satzungszwecke im Jahre 2016 konzentriert sich die Stiftung seitdem auf weitere wichtige Bereiche der Gesellschaft, wie die Förderung von Kunst und Kultur, Volks- und Berufsbildung sowie des bürgerschaftlichen Engagements.
Ermöglicht wird die Arbeit der Stiftung überwiegend durch die Zuwendungen der Lizenzpartner des Town & Country Franchise-Systems. Auch die Botschafter, die bundesweit lokal vor Ort für die Stiftung aktiv sind, wurden größtenteils aus den Reihen des Town & Country Franchise-Systems gewonnen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen die bedarfsgerechte und individuelle, juristische Vorprüfung der Einzelfallhilfe für unverschuldet in Not geratene Bauherren durch.
  • In dieser verantwortungsvollen Position kommunizieren Sie vertrauensvoll und empathisch mit den Antragstellern und bearbeiten alle Anliegen gewissenhaft und nachhaltig.
  • Weiterhin tragen Sie die Verantwortung für die operative Durchführung unserer Umweltbildungsprojekte in Kindergärten und Schulen und wirken aktiv an der Planung und Koordination derselben mit.
  • Hierfür engagieren Sie sich für die nachhaltige Zusammenarbeit und die reibungslose Kommunikation mit unseren Förderern und unterstützen bei allen aufkommenden Fragestellungen.
  • Ihr abwechslungsreiches Aufgabengebiet wird durch allgemeine administrative Aufgaben abgerundet. 

 

Ihr Profil:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaft oder des Wirtschaftsrechts oder eine Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d), Notarfachangestellter (m/w/d), Steuerfachangestellter (m/w/d), Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d) ODER
  • Sie haben eine vergleichbare berufliche Qualifikation, vorzugsweise mit rechtlichem oder betriebswirtschaftlichem Hintergrund, und eine hohe Motivation, sich in die juristischen Grundlagen und die spezifische Stiftungsarbeit einzuarbeiten.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch eine hohe Zielorientierung, Eigenverantwortlichkeit und Organisationstalent gepaart mit einem ausgeprägten Teamgeist aus.
  • Aufgrund Ihres verbindlichen, serviceorientierten Auftretens und einer Extraportion Einfühlungsvermögen fällt Ihnen die Interaktion mit Antragstellern, Förderern usw. leicht.
  • Sie sind sicher im Umgang mit den einschlägigen MS-Office-Anwendungen

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem besonderen Arbeitsumfeld
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Eine langfristige Perspektive mit sehr guten Entwicklungsperspektiven
  • Einen Arbeitsplatz in Top-Lage mit hervorragender Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr sowie fußläufiger Erreichbarkeit des Hauptbahnhofs (ca. 7 Minuten)
  • Die Möglichkeit der Mitgestaltung nachhaltiger Stiftungsarbeit und Freude am gemeinsamen Umsetzen der erarbeiteten Konzepte und Strategien.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte direkt an bewerbung@tc-stiftung.de.
Ansprechpartnerin ist Frau Julia Stahl (Tel: +036254 75 272)