Die Bewerbungsmaske für den
9. Town & Country Stiftungspreis ist geöffnet.

Mit einem Klick werden Sie auf unser digitales Bewerbungsformular weitergeleitet.
Ob Ihr Projekt unseren Förderkriterien entspricht, können Sie in unseren Teilnahmebedingungen nachlesen.

Bereits zum neunten Mal wird der Town & Country Stiftungspreis ausgelobt. In diesem Rahmen werden gemeinnützige Einrichtungen aus Deutschland, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen, mit Förderbeträgen unterstützt. Das Gesamtvolumen der Spendengelder beträgt fast 600.000 Euro.

Wir sehen den jährlich ausgelobten Stiftungspreis auch als Chance, aktuelle und gesellschaftlich relevante soziale Themen in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Daher werden coronabedingt in diesem Jahr, die Förderung von digitalen Lernhilfen, von gemeinnützig organisierter Nachhilfe und von sportlichen Projekten bis hin zu mentalen Trainings für Schüler und Schülerinnen, einen besonderen Schwerpunkt bilden.

Am 1. Februar 2021 um 0.00 Uhr beginnt die Bewerbungsphase für den 9. Town & Country Stiftungspreis,
Einsendeschluss ist voraussichtlich der 15. März um 24 Uhr.

Neuigkeiten & Aktuelles

Die Stiftung

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hatte es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren zu helfen. Die Satzungszwecke der Stiftung wurden später erweitert und unter anderem durch den Stiftungspreis mit Leben erfüllt, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Mit der Unterstützung der Town & Country Lizenzpartner ist es der Town & Country Stiftung möglich Kindern und Familien in schwierigen Lebenslagen beizustehen und die Town & Country Stiftung freut sich über weitere Unterstützer.