Die Stiftung

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hatte es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren zu helfen. Die Satzungszwecke der Stiftung wurden später erweitert und unter anderem durch den Stiftungspreis mit Leben erfüllt, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Mit der Unterstützung der Town & Country Lizenzpartner ist es der Town & Country Stiftung möglich Kindern und Familien in schwierigen Lebenslagen beizustehen und die Town & Country Stiftung freut sich über weitere Unterstützer.

11. Town & Country Stiftungspreis

Der „Town & Country Stiftungspreis“ unterstützt bundesweit Projekte der Kinder- und Jugendhilfe und rückt wichtiges bürgerschaftliches Engagement in diesem Bereich in den Fokus der Öffentlichkeit. Bewerben können sich gemeinnützig anerkannte Einrichtungen und Organisationen, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Es gibt Preisgelder in Höhe von 1.111 und 5.000 Euro zu gewinnen.

Die Bewerbungsphase für den 11. Stiftungspreis beginnt am 2. Oktober 2023 (um 8:00 Uhr).

Aktuelle Nachrichten